Von den Leuten erwartete Berufs-Bekleidung (Hobby? Barfuß! 2)

AllgäuYeti (Karl Heinz) ⌂ @, Stammposter, Thursday, 24.04.2008, 09:26 (vor 5905 Tagen) @ bix

>Viele nette Gespräche hat mir das eingebracht an dem Abend. Und mir das Rätsel aufgegeben - warum wird bei Künstlern stillschweigend akzeptiert, dass sie barfuß sind? Es wurde ja sogar regelrecht vorausgesetzt, dass ich zu den Künstlern gehöre.
[quote]Die Menschen sind komisch!
findet
die bix
[/quote]

Hallo bix,

von einem guten Manager erwartet man, dass er einen feinen Anzug trägt mit passender Krawatte und guten feinen Schuhen. Ebenso hat ein guter Anwalt entsprechend korrekt gekleidet zu sein.

Ein guter Künstler oder eine gute Künstlerin ist man/frau, wenn man/frau möglichst exzentrisch ist. Da ist "BARFUSS" ein sehr geeignetes Bekleidungs-Merkmal, das Dich als Exzentrikerin auszeichnet und damit als gute Künstlerin qualifiziert.

Sozial-philosophische Grüsse von

Karl Heinz.

[image] http://www.allgaeuyeti.de/


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion