Saisoneröffnung einmal anders (Hobby? Barfuß! 2)

bix, Stammposter, Tuesday, 22.04.2008, 15:18 (vor 5907 Tagen)

Hallo Ihr Lieben!

Ich bin wieder da, denn - ich hab nun auch wieder "Saison" ;-)

Eröffnet hab ich meine schuhlose Jahres-Zeit gleichzeitig mit der Ausstellungseröffnung unseres Künstler-Netzwerks am 19. April. Insgesamt 13 KünstlerInnen stellen ihre Werke aus, 10 von uns waren zur Eröffnung anwesend, alle trugen wir Namensschilder - angesprochen wurde immer nur ich. Auch von den Seiten, von denen aus man das Namensschild gar nicht erkennen konnte, wurde ich dauernd gefragt "Gehören Sie zu den ausstellenden Künstlern?". "Ja..." :-)

Viele nette Gespräche hat mir das eingebracht an dem Abend. Und mir das Rätsel aufgegeben - warum wird bei Künstlern stillschweigend akzeptiert, dass sie barfuß sind? Es wurde ja sogar regelrecht vorausgesetzt, dass ich zu den Künstlern gehöre.

Die Menschen sind komisch!

findet

die bix

Saisoneröffnung einmal anders

Gunnar, Tuesday, 22.04.2008, 17:47 (vor 5907 Tagen) @ bix

Hallo bix,

also, ich finde das nicht komisch, sondern logisch. Künstler sind nun mal etwas exzentrischer, als das Normalvolk.
Bin zwar nur Hobbykünstler, aber meine Barfußkarriere begann im Kreis einer Malgruppe. Hier hatte ich bei meinen barfüßigen Auftritten in der Öffentlichkeit am wenigsten "Herzklopfen", weil ich mir einredete, daß in diesen Künstlerkreisen meine nackten Füße am ehesten geduldet werden.
Und so war es auch; nur positive Reaktionen :-) Nur ist leider keine/r
in der Gruppe meinem Beispiel gefolgt :-(
Schön für dich, daß hauptsächlich du angesprochen wurdest. Da sieht man mal wieder, daß barfüßige Frauen eine sehr positive Ausstrahlung haben.

Grüße von Gunnar

Saisoneröffnung einmal anders

bix, Stammposter, Wednesday, 23.04.2008, 11:37 (vor 5906 Tagen) @ Gunnar

Hallo Gunnar,

wieviele barfüßige KünstlerInnen kennst Du?!

LG

bix

Saisoneröffnung einmal anders

Gunnar, Thursday, 24.04.2008, 07:49 (vor 5906 Tagen) @ bix

Hallo bix,

leider nur einen, nämlich mich selbst, wenn ich mich denn "Künstler" titulieren darf.
Die Beschäftigung mit Dingen, welche Spaß bringen, zusammen mit netten Leuten ist eine Bereicherung der Lebenslust. Wenn dann noch die freien Füße dazukommen ist es einfach "Wellness" pur.

Grüße von Gunnar

Schön, dass du wieder mit nackten Füßen unterwegs bist

Barfuß-Initiative Berlin-Brandenburg ⌂, Stammposter, Tuesday, 22.04.2008, 19:51 (vor 5907 Tagen) @ bix

Hallo Bix,

und willkommen zurück. Jetzt ist ja leider der schöne Beitrag, den du mir hier zur Verfügung gestellt hast, obsolet geworden. Ich kann ja, wenn du damit einverstanden bist, deinen Frühlingsstartbeitrag online stellen ;-) ???

Viele Grüße,
Johannes

[image] Barfuß-Initiative Berlin-Brandenburg

Schön, dass du wieder mit nackten Füßen unterwegs bist

bix, Stammposter, Wednesday, 23.04.2008, 11:28 (vor 5906 Tagen) @ Barfuß-Initiative Berlin-Brandenburg

Hi Johannes,

ja, und in der KW 20 bin ich sogar endlich mal wieder in Berlin barfuß unterwegs! Sorgt mal für schönes Wetter vom 13. bis 20.5., bitte, ja?! :-)

Mein schöner Beitrag!! Neee, lass den mal brav drin. ;-)))

Grüsslis

bix

Schön, dass du wieder mit nackten Füßen unterwegs bist

Ulrich (Berlin), Stammposter, Wednesday, 23.04.2008, 22:55 (vor 5906 Tagen) @ bix

Hallo Bix

ja, und in der KW 20 bin ich sogar endlich mal wieder in Berlin barfuß unterwegs! Sorgt mal für schönes Wetter vom 13. bis 20.5., bitte, ja?! :-)

Es wäre wirklich schön, dich mal wieder hier begrüßen zu können, allerdings werden wir wohl in der 20. Kalenderwoche an die Nordsee fahren. Der 20. Mai ist allerdings bereits der Dienstag in der 21. Woche. Bist du da auch noch in Berlin, dann müsste ein Treffen problemlos machbar sein. Wann reist du denn wieder ab? Ich hoffe doch sehr, dass wir vorher ein Treffen hinbekommen. :-)

Viele Grüße

Ulrich

... hoffe doch sehr, dass wir vorher ein Treffen hinbekommen

JohnK ⌂, Stammposter, Thursday, 24.04.2008, 21:39 (vor 5905 Tagen) @ Ulrich (Berlin)

Ja, hoffe ich auch - sofern du nach dem Wochenende, das Pfingsten folgt, noch in Berlin bist. Würde mich freuen.

Johannes

[image] Barfuß-Initiative Berlin-Brandenburg

Saisoneröffnung einmal anders

RainerL @, Stammposter, Wednesday, 23.04.2008, 13:00 (vor 5906 Tagen) @ bix

Hallo bix,

Viele nette Gespräche hat mir das eingebracht an dem Abend. Und mir das Rätsel aufgegeben - warum wird bei Künstlern stillschweigend akzeptiert, dass sie barfuß sind? Es wurde ja sogar regelrecht vorausgesetzt, dass ich zu den Künstlern gehöre.

na stell Dir mal bildlich einen Künstler und einen Banker nebeneinander vor. Zu wem passen die nackten Füße am Besten? Das ist also keine Frage sondern hat mit dem Typ Mensch, mit seiner Art, seinem Beruf zu tun. Künstler wird mit Kreativität und Freiheit gleichgesetzt, Banker mit Seriosität und Steifheit. Da passen halt die freien Füße mehr zur Kreativität als zur Seriosität. Das ganze hat außerdem was mit Akzeptanz zu tun. In seriösen Berufen werden nackte Füße weniger akzeptiert als in den kreativen Berufen...

Grüße
Rainer

Saisoneröffnung einmal anders

oliver - barfuss.blog.de ⌂, Wednesday, 23.04.2008, 22:52 (vor 5906 Tagen) @ RainerL

Hallo bix,

Viele nette Gespräche hat mir das eingebracht an dem Abend. Und mir das Rätsel aufgegeben - warum wird bei Künstlern stillschweigend akzeptiert, dass sie barfuß sind? Es wurde ja sogar regelrecht vorausgesetzt, dass ich zu den Künstlern gehöre.

na stell Dir mal bildlich einen Künstler und einen Banker nebeneinander vor. Zu wem passen die nackten Füße am Besten? Das ist also keine Frage sondern hat mit dem Typ Mensch, mit seiner Art, seinem Beruf zu tun. Künstler wird mit Kreativität und Freiheit gleichgesetzt, Banker mit Seriosität und Steifheit. Da passen halt die freien Füße mehr zur Kreativität als zur Seriosität. Das ganze hat außerdem was mit Akzeptanz zu tun. In seriösen Berufen werden nackte Füße weniger akzeptiert als in den kreativen Berufen...
Grüße
Rainer

das ist wahr und zeigt nebenbei die ganze Welt des Scheins...
Gruß

[image] Barfuß-Blog

Von den Leuten erwartete Berufs-Bekleidung

AllgäuYeti (Karl Heinz) ⌂ @, Stammposter, Thursday, 24.04.2008, 09:26 (vor 5906 Tagen) @ bix

>Viele nette Gespräche hat mir das eingebracht an dem Abend. Und mir das Rätsel aufgegeben - warum wird bei Künstlern stillschweigend akzeptiert, dass sie barfuß sind? Es wurde ja sogar regelrecht vorausgesetzt, dass ich zu den Künstlern gehöre.
[quote]Die Menschen sind komisch!
findet
die bix
[/quote]

Hallo bix,

von einem guten Manager erwartet man, dass er einen feinen Anzug trägt mit passender Krawatte und guten feinen Schuhen. Ebenso hat ein guter Anwalt entsprechend korrekt gekleidet zu sein.

Ein guter Künstler oder eine gute Künstlerin ist man/frau, wenn man/frau möglichst exzentrisch ist. Da ist "BARFUSS" ein sehr geeignetes Bekleidungs-Merkmal, das Dich als Exzentrikerin auszeichnet und damit als gute Künstlerin qualifiziert.

Sozial-philosophische Grüsse von

Karl Heinz.

[image] http://www.allgaeuyeti.de/

RSS-Feed dieser Diskussion